45. Gemeindepokalschießen der Gemeinde Obertaufkirchen in Oberornau

 

 

v.l. 1.Bürgermeister Franz Ehgartner, Schützenmeister Martin Hartinger-Stierberg,
Schützenmeister Martin Stellner-Annabrunn, Schützenmeister Hugo Ludwig-Obertaufkirchen,
2. Schützenmeister Franz Godl-Oberornau, 1.Schützenmeister Georg Wieser-Oberornau,
2. Schützenmeister Jakob Schwarzenböck-Hofgiebing,
Schützenmeister Martin Schrankl-Frauenornau,
1. Gauschützenmeister Gau Wasserburg-Haag Erich Eisenberger

Zum 45, mal trafen sich in diesem Jahr die Schützen der sechs Schützenvereine in der Gemeinde Obertaufkirchen zum Gemeindepokal- schießen. Da unser Verein in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag feiert, haben wir es uns nicht nehmen lassen, das Gemeindepokal-schießen 2018 in Oberornau auszutragen. An vier Wettkampftagen beteiligten sich hierbei 254 Schützen. Selten dürfte ein Gemeindepokal- schießen am Ende so spannend verlaufen sein. Am letzten Wettkampftag wechselte der erste Platz fast stündlich zwischen Obertaufkirchen und Oberornau hin und her. Lange standen durch einen sensationellen 0,0-Teiler die Obertaufkirchner Schützen als sicherer Sieger fest, und erst eine halbe Stunde vor Schluss, wendete sich das Blatt zu unseren Gunsten. Auf den dritten Platz kamen die Schützen aus Hofgiebing, die sehr zahlreich - mit 63 Startern - nach Oberornau gekommen waren. Den vierten Platz belegten die Tannengrün-Schützen aus Annabrunn vor der Gemütlichkeit Frauenornau und Grüne Eiche Stierberg. Jeder Verein erhielt als Mannschaftspreis eine Schützenscheibe zur Erinnerung an das 110-jährige Jubiläum unseres Vereins. Ein besonderes Ereignis beim diesjährigen Gemeindepokalschießen war die Teilnahme des 10000sten Starters bei diesem Wettbewerb,der bereits seit 1974 in der Gemeinde Obertaufkirchen stattfindet. Diese Ehre wurde Reinhard Waltl von den Hofgiebinger Schützen zu teil. Bürgermeister Franz Ehgartner überreichte ihm eine Urkunde, sowie einen Gutschein.
Auch Erich Eisenberger war als erster Gauschützenmeister in das bis auf den letzten Platz besetzte Schützenheim nach Oberornau gekommen, um die Grüße des Schützengaues Wasserburg-Haag zu überbringen.

 

Ergebnisliste