Freundschaftsschießen mit den "Lorenzi"-Schützen aus Reichertsheim

Griabig wars im voll besetzten Schützenheim beim Freundschaftsschießen mit "Lorenzi" Reichertsheim

Das traditionelle Freundschaftsschießen mit "Lorenzi" Reichertsheim fand diesmal - nach der zweijährigen Corona-Zwangspause - in Oberornau statt.

Zirka 60 Schützen beider Vereine kamen zu diesem freundschaftlichen Treffen ins Oberornauer Schützenheim. Ausgeschossen wurde dieser Vergleich - wie bewährt - auf Punktewertung. Am Ende konnten wir uns (der letzte Sieg war doch schon eine ganze Zeit her) überraschend deutlich mit 719,5 Punkten zu 901,5 Punkten durchsetzen, wobei in jedem Verein maximal zwei Auflageschützen in die Wertung kamen.

Auch für die Einzelschützen beider Vereine gab es wieder je 10 kleine Sachpreise. Die hauptsache aber - da war man sich einig - war, dass man nach den letzten beiden Jahren wieder zu einer solchen Veranstaltung zusammenkommen konnte.